die schönsten Vorlesebücher (Teil 2)

Nachdem ich einmal die Welt der Kinderbücher für mich entdeckt habe kann ich gar nicht mehr aufhören. Es gibt einfach so viel Bezauberndes zu entdecken. Lesen mit Kindern ist so wundervoll. Ihre Fragen, ihr Blick auf die Welt und ihre Wissbegierde. Geht es euch auch so wenn ihr euren Kids vorliest? Wenn bisher nicht, dann aber jetzt. Besorgt euch eine Büchereikarte, denn das wird sich lohnen. 

Alle Bücher getestet von Stephanie & Sebastian und Noah & Jasmin (Mittlerweile 6+3)
 

Die Schneiderin des Nebels

von Valeria Docampo

9783958541306_1523875757000_xxl

Inhalt:

Rosa hat ein besonderes Talent. Sie webt aus Nebel heiß begehrte Stoffe. Kreationen, mit denen ihr ganzes Land unliebsame Dinge und Gefühle unter einem dicken Schleier verhüllt. Doch dann erhält Rosa einen Brief. Einen Brief ihres Vaters, der plötzlich wieder Licht in ihr Leben bringt.
Eine leise Geschichte über den flüchtigen Nebel, der uns so oft umgibt und den Blick auf das Wesentliche versperrt.

 

Rezension:

Was für eine lyrische, wunderschöne Geschichte! Ich liebe es so sehr. Dieses Buch ist hochwertig und wunderschön und nicht nur für Kinder. Es läd zum entdecken ein, zum Träumen und dahin schmelzen. Das Erzähltempo ist wunderbar bedächtig und einfühlsam, so das man nicht nur die Zeit findet der Geschichte zu folgen, die Figuren kennen zulernen, sondern auch die einzigartige Haptik des Buches zu fühlen. Hinter den durchscheinen Seiten kann man einen Blick wie durch Nebel erhaschen und sich verzaubern zu lassen.  Die Geschichte ist zwar Melancholisch aber wunderschön.


TIPP: Bist du jetzt auch auf den Geschmack gekommen? Dann wirst du dich bestimmt darüber freuen das ich bald weitere Bücher für Kinder vorstellen werde.
Bis dahin: Viel Spaß beim Vorlesen!


Mary Poppins

von Hélène Druvert

Inhalt:

Aufwendige Laserschnitte und die dadurch entstehenden Schattenspiele laden dazu ein, bei der magischen Reise über die Dächer von London selber dabei zu sein. Ein Zauber, dem man sich nicht entziehen kann.

Rezension:

Aufwendig ist gar kein Ausdruck. Die Schattenspiele sind aufeinander Aufbauend und laden wunderbar zum Entdecken ein. Zwar muss man bei dieser filigranen Arbeit ein wenig auf die Finger seiner Kinder aufpassen, was aber dem Spaß einen Abbruch tut. Hier wird auf tolle Bilder gesetzt die aber nicht überfrachtet, kitschig oder gar bunt sind. Einfaches Schattenspiel in Schwarz weiß reduziert auf das wesentliche ohne an Details einzubüßen. Auch der etwas kurz geratene Text ist schön simpel und einladend. Es ist ein wunderbares Buch das man gerne herzeigt und sein eigenen nennt.


Hier sind wir

von Oliver Jeffers

Inhalt:

Wie erkläre ich einem Kind die Welt in ihrer ganzen Vielfalt? Dass es Berge und Seen gibt, aber auch Wüste? Dass kein Mensch wie der andere ist, und dass wir doch alle die gleichen Bedürfnisse haben.
Oliver Jeffers macht seinem Sohn mit wenigen, präzis gewählten Worten und eindrücklichen Bildern die Welt begreifbar. Denn letztlich ist unser Fortbestehen in unserer Verantwortung. »Achte gut auf die Erde, denn es ist die einzige, die wir haben.«

Rezension:

Wie erkläre ich meinem Kind die selbstverständlichen Dinge der Welt? Dem Autor merkt man den frischgepackenenen Papa so sehr an, dass es beim lesen wirlkich ans Herz geht. Die Illustrationen sind liebevoll und sehr süß und die Geschichte klar und mit den Augen eines Kindes gesehen.

TIPP: Little People, Big Dreams ist ebenfalls eine Reihe und erzählt von den beeindruckenden Lebensgeschichten großer Persönlichkeiten wie Jane Austen, Coco Chanel, Stephen Hawking,… und und und. Wirklich zu empfehlen!


Linas Reise ins Land Glück

von Martin Widmark

Inhalt:

Bilderbuchmagie aus einer fantastischen Welt. Zum Einschlafen erzählt Lina dem kleinen Daniel eine märchenhafte Geschichte aus ihrer Vergangenheit: Als kleines Mädchen landet sie auf der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder in einer wundersamen Welt – dem Land Glück. Dort trifft sie auf sprechende Insekten und einen höflichen Käfer in Frack und mit Fliege, der sie an die wundervollsten Orte führt. Doch schon bald muss Lina erfahren, dass auch im Land Glück nicht alles so unbeschwert ist, wie es scheint …

Für alle Liebhaber von »Alice im Wunderland« vom schwedischen Bestsellerautor Martin Widmark und mit wunderschönen Illustrationen von Emilia Dziubak.

Rezension:

Die Geschichte beginnt etwas bedrückend, doch nimmt sie schnell Fahrt auf. Im wahrsten Sinne des Wortes und entführt den Leser ist eine wunderschöne Welt mit witzigen Figuren und einer wirklich spanenden Geschichte mit der man tatsächlich auch als Erwachsener mitfiebert ohne das es für Kinder zu gruselig wird.


Morkels Alphabet

von Stian Hole

Inhalt:

Am Waldrand findet Anna geheimnisvolle Botschaften. „Hallo“, steht auf dem ersten Brief. „Wer bist du?“, antwortet Anna. Morkel, heißt der Briefeschreiber, ein Junge aus Annas Klasse, der am liebsten im Baumhaus sitzt und Tiere beobachtet. Anna besucht Morkel, sie fühlt sich wohl in seiner Gegenwart. Beide sind fasziniert von der Natur und der Welt der Wörter und Buchstaben. Doch plötzlich ist Morkel verschwunden. Immer wieder legt Anna Zettel mit kurzen Nachrichten in den Schnee. Und tatsächlich: Eines Morgens findet sie eine Karte, die ihr den Weg zu Morkel weist. Stian Hole erzählt die Geschichte einer besonderen Freundschaft, die tief berührt und die Sinne für das Wesentliche schärft.

Rezension:

Oft ist es ja so, das bei einem Buch der Einband viel schöner ist als die Bilder nachher im Buch. Hier ist dies nicht der Fall. Von Anfang bis zum Ende sind die Illustrationen wunderschön und so hochwertig wie man sie nicht in einem Bilderbuch erwartet. Die Geschichte ist leise, gemächlich, vorsichtig und nachdenklich. Ein wenig bedrückend. Doch auch frisch wie der Schnee. Ich finde es ist ein Buch das fühlen lässt was dort steht und das macht es außergewöhnlich.


Immer noch nicht genug?

Dann wartet noch etwas es wird auch noch weitere Kinderbuchvorschläge von mir geben die allesamt auf Herz und Nieren getestet wurden 😉

Gibt es spezielle Themen die dich besonders bei Kinderbüchern interessieren würde? Schreib es mir in die Kommentare!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s