die schönsten Vorlesebücher zur Weihnachtszeit

Weihnachten. Die Zeit der Besinnung, des gemeinsam Zeit verbringen. Welche Zeit bietet sich besser an, als die Winterzeit, um sich gemeinsam unter eine Decke zu kuscheln und seinen Kindern vor zu lesen? Mir persönlich ist es schwer gefallen mich durch die Weihnachtsbücher in den Regalen zu kämpfen und ich musste wirklich wirklich lange suchen bis ich aus dem Wust von Kitsch und 0815 Illustrationen ein paar schöne Kinderbücher gefunden habe die ich euch hier zeigen möchte.  

Alle Bücher getestet von Stephanie & Sebastian und Noah & Jasmin

(Mittlerweile 7+4) 

Die Nicolais

von Peter Grosz & Giuliano Lunelli

die Nicolais

Inhalt:

Ein armer Wortnäher, ein armer Holzkrummmacher und ein ebenso armer Steinereiber tun sich zusammen, bauen sich im Wald eine Hütte und meistern gemeinsam ihre Not. Friedlich werden sie miteinander alt. Doch eines Tages stellen sie fest, dass es ihnen eigentlich zu gut geht. Sie beschließen, ihr Können für andere einzusetzen. Wie ist es draußen kalt, als sie sich mit Säcken voller Geschenke zu den Menschen aufmachen!

Rezension:

In diesem zauberhaften Bilderbuch wird die Geschichte des Nikolauses – pardon, der Nikoläuse – neu erzählt. Und wie! Es ist so poetisch, liebevoll und rührend! Die Bilder haben eine zurückgenommene Ästhetik genauso wie die Sprache des Buches
Ohne jeden Kitsch wird hier eine Geschichte über Liebe, Armut, Mut, Freundschaft und Glück erzählt – wirklich ein Genuss sowohl für Kinder und auch für Erwachsene.

Besonders für Leute die Weihnachten etwas leiser und weniger klischeehaft mögen!

Es klopft bei Wanja in der Nacht

von Tilde Michelsund Reinhard Michl

2019_12_01_noahundjasminweihnachtsshooting_0001_bea-1

Inhalt:

In einer eisigen Winternacht pochen nacheinander Hase, Fuchs und Bär an Wanjas Tür und begehren Einlass. Halb erfroren sind sie alle drei, und weil der Schneesturm gar so fürchterlich tobt, schwören sie bei ihrer Ehre, einander nichts zuleide zu tun. Ob das wohl gutgehen wird? 

Rezension:

Dieses Buch ist schon ein richtiger Klassiker. Nicht nur bei uns zu Weihnachtszeit. Denn die Erstausgabe war tatsächlich 1985. Die Illustrationen von Reinhard Michl sind Detailverliebt, Kindgerecht und realistisch. Durch die Erdtöne ist dies ein Buch das Ruhe vermittelt und wirklich toll für kuschelige Winterabende.  

Besonders toll finde ich allerdings den Text. Die Reimform macht Spaß und ist nicht ein bisschen holprig oder an den Haaren herbei gezogen. Ein tolles Lesetempo wird so vorgegeben. Meine Kids haben dadurch schnell auch mitgesprochen 😉 Sie lieben es auch zu raten welche Fußspuren am Ende des Buches von der Hütte wegführen. 

Absolut verdient hat es den Gustav-Heinemann-Friedensprei und den  Deutscher Jugendliteraturpreis gewonnen!


TIPP: Da es keine Weihnachtsgeschichte ist kann man sie auch wundervoll während er ganzen Winterzeit lesen und sie verliert auch noch nach Jahren nicht ihren reiz. 



Fröhliche Weihnachten, Bobo Siebenschläfer!

von von Markus Osterwalder und Dorothée Böhlke

2019_12_01_NoahUNdJasminWeihnachtsshooting_0010_bea

Inhalt:

Jetzt kann Weihnachten kommen!In vier neuen Geschichten erlebt der kleine Bobo Siebenschläfer die schöne Zeit bis zum Weihnachtsfest – und sein kleiner Kuschelhase ist immer mit dabei. So bastelt Bobo zum Beispiel mit Papa Siebenschläfer einen tollen Adventskalender, sammelt im Wald Tannenzapfen und Zweige für einen selbstgemachten Adventskranz, erlebt einen aufregenden Nikolausumzug, backt leckere Kekse und besucht sogar ein richtiges Weihnachtstheater – bis schließlich die Bescherung gekommen ist. Am Ende jeder Geschichte schläft Bobo wie gewohnt zufrieden ein. So macht das Warten auf Weihnachten Spaß!

Rezension:

Meine kleine Tochter ist ein riesen Fan von Bobo. Auf dieses Buch hat sie sich sofort  gestürzt und unser nächstes Gutenacht-Geschichten-Buch war gefunden. 😉 

Besonders schön finde ich das die komplette besinnliche Zeit hier Platz findet. Die schönen Bilder von Bobo und die kuezen Texte sind wie üblich in dieser Reihe sehr niedlich. 


TIPP: Inklusive Bastelanleitungen, Noten und einem leckeren Keksrezept zum kinderleichten Nachmachen! Aber ansonsten lohnt es sich auch in die Bücher von Bobo hineinzuschauen. Achtet nur darauf welche Variante es ist. Denn die Älteren haben andere Illustrationen, die mir persönlich nicht so gut gefallen…



Eine Weihnachtsgeschichte

von Charles Dickens & Sybile Gräfin Schönfeld

Eine Weihnachtsgeschichte

Inhalt:

Ausgerechnet an Weihnachten, dem Fest der Liebe, erhält der hartherzige Ebenezer Scrooge Besuch von drei Geistern, die ihn nacheinander mit in seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nehmen – eine Reise, die sein Leben schlagartig verändert.
Charles Dickens’ Geschichte um den gefühlskalten und geizigen Geschäftsmann Ebenezer Scrooge ist weltbekannt und auch mehr als 160 Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung ungebrochen beliebt. Der Klassiker unter den Weihnachtsgeschichten, aufwendig illustriert von Ute Simon.

Rezension:

DER Klassiker der Weihnachtsliteratur von Charles Dickens – faszinierende Bilder von Anastassia Archipowa – ein unverzichtbarer Begleiter in der Advents- und Weihnachtszeit – übersetzt von Sybil Gräfin Schönfeld . Dieses Buch ist für eher ältere Kinder ab der Schule gedacht. Schon direkt zu beginn geht es u das Thema Tot und kann für kleinere eher gruselig sein.

Ich liebe die Filme ebenso. Es gibt glaube ich unzählige. für die Kleinen die z.B. die „Muppets Weihnachtsgeschichte“ und für die älteren „Die Geister, Die Ich Rief“


Der Nussknacker

von Valeria Docampo

der Nussknacker

Inhalt:

Es ist Weihnachtsabend und Maries Augen leuchten, als sie von ihrem Patenonkel einen Nussknacker geschenkt bekommt. Doch es ist nicht einfach ein Spielzeug – in der Nacht wird der Nussknacker lebendig und Marie begibt sich mit ihm auf eine Reise durch wundersame Welten. Das klassische Ballett nach einer Geschichte von E.T.A. Hoffmann, zauberhaft illustriert von Valeria Docampo.

Rezension:

Nicht nur das die Illustrationen wundervoll und unglaublich hochwertig sind, die Geschichte ist es auch. Ein traumhaftes Abenteuer das die Geschichte des „Nussknackers“ so wunderschön erzählt das man das Gefühl bekommt ein teil zu sein. Absolute Kaufempfehlung. Dieses Buch ist ein absolutes Muss und das nicht nur zur Weihnachtszeit!

Tipp: DIESES Buch ist das schönste Weihnachtsbuch in meiner Liste! Wir lieben es total!!! Schaut nach weiteren Büchern der Illustratorin und ihr werdet noch viele weitere Schätze für euch und eure Kinder finden!


Knecht Ruprecht

von Teodor Storm & Klaus Ensikat

KNecht Ruprecht

Inhalt:

»Von drauß’ vom Walde komm ich her, ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!« Das Weihnachtsfest steht kurz vor der Tür. Das Christkind lugt aus dem Himmelstor hervor und mahnt Knecht Ruprecht zur Eile. Dieser hat seine Arbeit schon fast erledigt, nur ein letztes Dorf muss er auf seiner Reise noch besuchen. Also macht er sich auf den Weg und berichtet von goldenen Lichtern auf den Tannenspitzen und der weihnächtlichen Stimmung allüberall. Im Dorf trifft er einen Vater und fragt ihn nach dem Wohlverhalten seiner Kinder: »Nun sprecht, wie ich’s hier innen find! Sind’s gute Kind, sind’s böse Kind?« Am Ende ist Knecht Ruprecht überzeugt, dass es liebe Kinder sind, und verteilt seine Gaben: »So nehmet denn Christkindleins Gruß, Kuchen und Äpfel, Äpfel und Nuß.«

Rezension:

Die Bilder sind mit vielen zarten Strichen gezeichnet und haben herausragend Details. Allerdings muss ich sagen, dass mir die Illustrationen nicht so gefallen haben. Manche Kinder haben einen eher gruseligen Gesichtszug oder haben keine schönen Gesichter. Doch da ich diese Gesichte sooo sehr liebe und auch die Reihe „Poesie für Kinder“ möchte ich es euch dennoch empfehlen. Und meine Kids mögen es auch sehr.


Wo der Weihnachtsmann wohnt

von Mauri Kunnas

Wo der Weihnachtsmann wohnt

Inhalt:

Weit oben in Lappland, wo die Winter lang und kalt und dunkel sind, liegt ein kleines Dorf, von dem wohl jedes Kind gern mehr erfahren möchte. Es ist das Dorf, in dem der Weihnachtsmann mit seinen Wichteln wohnt. Das ganze Jahr hindurch, von früh bis spät, wird dort gehämmert und gesägt, gedruckt und geleimt, gedrechselt und gehobelt, dass die Späne nur so fliegen. Denn der Weihnachtsmann und seine Wichtel sind dafür zuständig, dass die Weihnachtswünsche aller Kinder erfüllt werden.

Rezension:

Ich habe lange nach einem Bilderbuch gesucht das vom Weihnachtsmann handelt, von seinen Wichtel und der Werkstadt, denn so stellen meine Kinder sich Weihnachten vor. Gerade für nicht so religiöse Familien wie uns ist das perfekt. Man merkt dem Buch zwar an das es älter ist (Hier gibt es klare Geschlechtertrennung und die Frauen dürfen nur Kochen und Stricken…) aber es funktioniert dennoch. Die Illustrationen gefallen sind liebevoll und man kann immer wieder etwas neues entdecken. Die rundliche und rotgesichtige Männlein und das bunte Gewusel transportiert eine wunderbare weihnachtliche Stimmung.

Immer noch nicht genug?

Es gibt noch eine Menge anderer Kinderbuchvorschläge von mir die allesamt auf Herz und Nieren getestet wurden 😉

Schaut mal hier:

https://lieblingsbilderblombergfotodesign.wordpress.com/category/kinderbucher/

Gibt es spezielle Themen die dich besonders bei Kinderbüchern interessieren würde? Schreib es mir in die Kommentare!

Bewertung: 1 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s